Erweiterung der Fahrradabstellplätze am Bahnhof Kirchseeon April 2021 bis September 2022

 

Nationale Klimaschutzinitiative

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert die Bundesregierung seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von Ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

Der Markt Kirchseeon baut 108 zusätzliche überdachte Fahrradabstellplätze am Bahnhof Kirchseeon.

Beteiligte Partner:

Bauherr: Markt Kirchseeon, Rathausstr. 1, 85614 Kirchseeon

Planer:            Richard Baumann Architekt und Stadtplaner, Fliederstr. 7, 82237 Wörthsee

                        Stefan Kinze GmbH Ing.-Büro für Versorgungstechnik, Rotter Str. 2,

85567 Grafing

Ausführung:    Metallbau – Orion Bausysteme GmbH, Waldstr. 2, 64584 Biebesham

                        Tiefbau – Josef Grabmeier GmbH, Reitgesing 1, 85560 Ebersberg

                        Elektro – Weltmeier Elektro GmbH, Halsberger Feld 6, 84072 Au / Seysdorf

Förderkennzeichen: 67K14848

Daten der Förderung:

Voraussichtliche Zuwendung 56,97 %: 93.310,00 €

Logo Fahrradständer