Fundbüro

Es gibt viele ehrliche Finder in Kirchseeon, wie zahlreiche im Rathaus abgegebene Fundgegenstände beweisen. Falls Sie also im Gemeindegebiet etwas verloren haben, erkundigen Sie sich bitte im Fundamt des Marktes Kirchseeon ob der Gegenstand dort abgegeben worden ist.

Ansprechpartner für unser Fundamt ist im Bürgerbüro

Frau Emma Müller, Tel. 08091 552-12, E-Mail: emma.mueller@kirchseeon.de

Fundgegenstände haben eine gesetzliche Aufbewahrungsfrist von 6 Monaten ab Anzeige des Fundes. Wird die Fundsache vom Verlierer nicht abgeholt, so hat der Finder Anspruch auf Eigentumserwerb. Macht der Finder seinen Anspruch auf Eigentumserwerb nicht geltend, geht das Eigentum auf den Markt Kirchseeon über.

Der Markt Kirchseeon verwertet die Gegenstände im Anschluss, z. B. bei einem Fundradverkauf oder spenden von Kleidungsfunden.

 

Folgende Gegenstände wurden im Fundbüro abgegeben:

 

August und September 2020:

  • 3 x Fahrrad
  • 1 x Schlüsseletui
  • 2 x Schlüsselbund
  • 1 x Kleidung
  • 1 x Sonnenbrille

 

Juli 2020:

  • 1x Schlüsselbund
  • 1x kabellose Kopfhörer

 

Mai und Juni 2020:

  • 3 Schlüsselbund; 1 einzelner Schlüssel
  • 1 Damenfahrrad
  • 1 Herrenfahrrad
  • 1 kabellose Kopfhörer
  • 1 Ohrring
  • 1 Handy
  • 1 Kamera