Erster Bürgermeister Jan Paeplow

Jan Paeplow

 

Gerne können Sie mich unter der Telefon-Nr. 08091 552-10 im Rathaus erreichen.

Meine E-Mail: jan.paeplow@kirchseeon.de

 

Liebe Kirchseeonerinnen und Kirchseeoner,

auch der Monat April steht im Zeichen der Corona-Pandemie und ein Jahr nach dem Ausbruch befinden wir uns weiter in einer unbekannten und unvertrauten Situation, die uns allen viel abverlangt. Wenn auch mit deutlichem Fehlstart, geht die Impfkampagne in kleinen Schritten voran. Hier freut es mich sehr, dass für Menschen, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind und das Impfzentrum nicht erreichen können, Möglichkeiten geschaffen wurden diese zu unterstützen. Eine Abfrage hat gezeigt, dass dies auch zahlreiche Menschen in Kirchseeon betrifft. Nach letztem Informationsstand der Bundesregierung sollen ab Mitte April die Impfmöglichkeiten über die Hausärzte ausgeweitet werden. Bis alle Praxen ausreichend mit Impfstoff versorgt sind, kann es allerdings noch bis in den Mai andauern. Hier hoffe ich sehr, dass die Organisation klappt und ausreichend Impfstoff vorhanden sein wird. Unsere Hausärzte stehen bereit. Darüber hinaus werde ich mich dafür einsetzen, dass wir in unserer Gemeinde auch ausreichend Schnelltestmöglichkeiten haben. Das Seniorenheim, Schulen und Kitas sind bereits organisiert. Ich möchte aber, dass ein unkomplizierter Test für alle möglich ist. Denn prinzipiell hat jede Bürgerin und jeder Bürger Anspruch auf mindestens einen Schnelltest pro Woche, die Kosten zahlt der Bund. Wenn Sie Fragen zu Regelungen oder zur Impfkampagne haben, wenden Sie sich bitte an die Kontaktdaten des Landratsamtes, die Sie auch in dieser Ausgabe finden.

Im kommenden Monat steht für den Landkreis Ebersberg eine große Entscheidung an. Denn es geht mit dem Bürgerentscheid im Mai um die Frage, wollen wir Windräder im Ebersberger Forst oder wollen wir sie nicht. Eine Entscheidung ist schon gefallen. Die Wahl wird eine reine Briefwahl. Sie bekommen alle Unterlagen automatisch nach Hause zugesandt. Antworten können Sie per Post oder Briefeinwurf bei uns im Rathaus. Bis dahin haben Sie noch Gelegenheit, sich für Ihre Entscheidung ausreichend zu informieren. Wichtig ist dabei, machen Sie mit und geben Sie dem Projekt eine Stimme! 

Das Osterfest steht vor der Tür und auch in diesem Jahr feiern wir es anders als wie wir es gewohnt sind. Die Situation fällt oft nicht leicht. Dennoch ist es gerade die Osterzeit, die mit ihrer Geschichte Mut machen kann. Lassen Sie uns gemeinsam und solidarisch nach vorne schauen und weiter versuchen das Beste aus der Situation zu machen. Die Zahl der Menschen die geimpft werden steigt täglich an und trotz hoher Inzidenzwerte sinkt die Zahl der Corona Toten. Die Lage wird sich entspannen und wir werden Stück für Stück unsere gewohnte „Normalität“ zurückerhalten.

Ich wünsche Ihnen, Ihrer Familie und Freunden ein frohes und  besinnliches Osterfest. Viel Kraft und Gottes Segen. Bleiben Sie stark und gesund!

 

Ihr

Jan Paeplow

Erster Bürgermeister

Markt Kirchseeon