Erster Bürgermeister Jan Paeplow

Jan Paeplow

 

Gerne können Sie mich unter der Telefon-Nr. 08091 552-10 im Rathaus erreichen.

Meine E-Mail: jan.paeplow@kirchseeon.de

 

 

 

 

Liebe Kirchseeonerinnen und Kirchseeoner, liebe Gäste, liebe User,

mit dem Start des Novembers stehen uns kommende Wintermonate bevor, die uns alle ungewiss in die Zukunft schauen lassen. So hoffen wir, dass die bundesweiten Gasspeicher reichen werden und ein Black-out Scenario ausbleibt. Lassen Sie uns vorbereitet sein, aber nicht in Hysterie verfallen. Unsere Krisenkräfte verfügen über gut eingespielte und gut funktionierende Strukturen, die aufgebaut sind.

 

Krisenstab bereitet Maßnahmen bei Strom- oder Wärmeausfall vor

Im Falle eines Ausfalls der Strom- oder Wärmeversorgung gilt es nicht nur für das eigene zu Hause gut vorbereitet zu sein, sondern auch um die Funktionsfähigkeit der Gemeindeaufgaben sicherzustellen. Wir haben einen erfahrenen Krisenstab aus Verwaltungskräften und den Kommandanten unserer Feuerwehren gebildet. Dabei stehen wir im engen Austausch mit den Rettungskräften im Landkreis und den Beauftragten des Landratsamtes. Im Ernstfall wird der Schwerpunkt unserer Arbeit sein, die kritische Infrastruktur wie zum Beispiel die Wasserversorgung im Gemeindegebiet aufrecht zu erhalten und eng mit den Notfallkräften und dem Krisenstab des Landkreises zusammenzuarbeiten.

Verhaltensempfehlungen finden Sie auf der Homepage vom Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. www.bbk.bund.de

 

Bürgerversammlung 2022

Am Mittwoch, den 23.11. findet im Schützenheim in Eglharting die Bürgerversammlung 2022 statt. Kleiner als beim Bürgerforum im Mai werde ich auf das Jahr in Zahlen, Daten und Fakten zurückblicken und für Ihre Fragen zur Verfügung stehen. Ich freue mich auf einen guten Austausch. Das Bürgerforumformat mit Informationsständen findet dann wieder jährlich ab 2023 statt.

 

Perchtenlauf 2022/23

Endlich kann unser Brauchtum wieder gelebt werden. Der traditionelle Perchtenlauf, der seit diesem Jahr auch zum Teil des Bayerischen immateriellen Kulturerbes zählt, startet am Samstag, den 26.11. ab Forstseeon. Ich bin mir sicher, dass es in dieser Saison viele Zuschauerinnen und Zuschauer geben wird. Ich freu mich darauf. Und wer noch mehr über diesen Kirchseeoner Brauchtum wissen möchte, kann das Maskeum im Schulgebäude Kirchseeon besuchen.   

 

Schlaraffenland

Das Schlaraffenland ist seit mehr als 20 Jahren für Menschen da, denen es in unserer Gesellschaft nicht so gut geht. Die Arbeit wird dabei immer schwieriger. Ich durfte mithelfen und konnte mir daher selbst ein Bild machen. Meinen Beitrag lesen Sie in dieser Ausgabe.

Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Internetseiten und einen schönen November!.

Gottes Segen und bleiben Sie „negativ“ und gesund!

Ihr
Jan Paeplow
Erster Bürgermeister Markt Kirchseeon