Anschlagtafeln für Vereine, Vereinigungen, Parteien und private Anschläge

Anschläge sind nur auf den 14 vom Markt Kirchseeon aufgestellten Plakatierungstafeln erlaubt. Sie bedürfen der Genehmigung durch den Markt Kirchseeon. Für örtliche Vereine und Verbände gilt die Genehmigung immer als erteilt. Alle anderen Plakatwerber müssen sich einen Aufkleber im Bürgerbüro abholen. Die Genehmigungserteilung für Auswärtige ist kostenfrei.

Die Plakatierung darf maximal vier Wochen vor der Veranstaltung erfolgen, die Plakatgröße darf DIN A 3 nicht übersteigen. Reine Produkt bzw. kommerzielle Werbung ist unzulässig. Die Plakate müssen innerhalb einer Woche nach der Veranstaltung wieder abgenommen werden.

Anschlagtafeln Vereine