Erklärung zur Barrierefreiheit Online-Terminvereinbarung

Die Gemeinde Kirchseeon ist bemüht, die Internetseite https://www.kirchseeon.de barrierefrei zugänglich zu machen. Rechtsgrundlage sind das Behindertengleichstellungsgesetz (BGG) und die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) in ihrer jeweils gültigen Fassung.

Prüfung

Die Software Online-Terminvereinbarung wurde mit Hilfe des BITV-Tests geprüft:

Standard: BITV 2.0 / EN 301 549
Startadresse: https://www.kirchseeon.de
Prüfstelle: digiPublica, eine Marke der econix GmbH
Prüfer/in: Philipp Tieber, support@digipublica.de
Prüfdatum: 26.04.2022 - 27.04.2022

Ergebnis

nicht BITV-konform

Prüfgegenstand

Software Online-Terminvereinbarung

Ergebnis: nicht konform, 24 von 92 Anforderungen teilweise erfüllt, eher nicht erfüllt oder nicht erfüllt

Bewertung und Anmerkungen zu einzelnen Prüfschritten

nicht erfüllt sind 14 Prüfschritte:

Prüfschritt Kommentar
9.1.1.1a Alternativtexte für Bedienelemente

Vor und Zurück bei der Datumstabelle enthalten keine Alternativtexte.

9.1.1.1b Alternativtexte für Grafiken und Objekte

Grafiken im Fortschrittsbalken haben keine Alternativtexte.

9.1.3.1a HTML-Strukturelemente für Überschriften

Es gibt auf der Seite gegliederte Inhalte, für die Auszeichnung der Überschriften wird kein semantisches Mark-Up verwendet.

9.1.3.1d Inhalt gegliedert

Nicht alle Absätze sind mit p ausgezeichnet.

9.1.3.1h Beschriftung von Formularelementen programmatisch ermittelbar

Beschriftungen sind nicht korrekt mit den dazugehörigen Eingabefeldern verknüpft und ein zugänglicher Name ist auch auf andere Weise (etwa über aria-label oder title) nicht programmatisch ermittelbar.

9.1.4.1 Ohne Farben nutzbar

Informationen werden lediglich über die Farbe (farblich hinterlegt=ausgewählt) vermittelt.

9.1.4.11 Kontraste von Grafiken und grafischen Bedienelementen ausreichend

Grafische Bedienelemente und deren Zustände und haben einen Kontrast zu angrenzenden Farben von 3:1 oder besser.

9.1.4.12 Textabstände anpassbar

Der Text passt sich nicht an.

9.2.1.1 Ohne Maus nutzbar

Wesentliche Inhalte und Funktionen sind in Firefox oder Chrome mit der Tastatur nicht erreichbar oder nicht bedienbar.

9.2.1.2 Keine Tastaturfalle

Wesentliche Inhalte und Funktionen sind in Chrome oder in Firefox aufgrund einer Tastaturfalle mit der Tastatur nicht erreichbar oder nicht bedienbar.

9.2.4.3 Schlüssige Reihenfolge bei der Tastaturbedienung

Die Tabulatorreihenfolge ist nicht schlüssig, sie weicht ohne nachvollziehbaren Grund von der visuellen Anordnung ab oder der Tastaturfokus ist über mehr als drei aufeinanderfolgende Stationen im Browserfenster nicht sichtbar.

Pseudofenster, die außerhalb der normalen Quellcodereihenfolge, also etwa am Seitenende, eingefügt werden, erhalten nicht unmittelbar oder beim nächsten Tabben den Fokus.

9.2.5.3 Sichtbare Beschriftung Teil des zugänglichen Namens

Eingabefelder sind nicht mit der Beschriftung verknüpft und der name daher null.

9.4.1.1 Korrekte Syntax

Das Prüfergebnis des W3C-HTML-Validators ist auch nach Anwendung des "WCAG parsing only" Bookmarklet negativ.

12.1.2 Barrierefreie Dokumentation

Die Seite Erklärung zur Barrierefreiheit ist nicht barrierefrei.

eher nicht erfüllt sind 6 Prüfschritte:

Prüfschritt Kommentar
9.1.3.2 Sinnvolle Reihenfolge

Versteckte Texte oder dynamische Einfügungen erscheinen an verwirrender Stelle beim Lesen mit dem Screenreader.

9.1.3.4 Keine Beschränkung der Bildschirmausrichtung

Text auf der ersten Seite wird unten abgeschnitten.

9.1.4.4 Text auf 200 % vergrößerbar

Auf der ersten Seite wird Text abgeschnitten.

9.1.4.10 Inhalte brechen um

Auf der ersten Seite wird Text abgeschnitten.

9.3.3.2 Beschriftungen von Formularelementen vorhanden

Bei einigen Formularfeldern fehlt die Beschriftung bzw. ist nicht verknüpft.

11.7 Benutzerdefinierte Einstellungen

Die Seite wird im Firefox-Browser nach dem Vornehmen von abweichenden Einstellungen (z.B. heller Text auf dunklem Hintergrund) in den meisten Fällen anders dargestellt, bei der Datumstabelle und der Uhrzeit verschwindet die Auswahl (Hintergrund). Schriften erscheinen vergrößert und in der jeweils eingestellten Schrifttype.

teilweise erfüllt sind 4 Prüfschritte:

Prüfschritt Kommentar
9.1.3.5 Eingabefelder zu Nutzerdaten vermitteln den Zweck

Eingabefelder, die sich auf den Nutzer selbst beziehen, bezeichnen den Zweck nur über das type Attribut (z.B. type="email"), es werden keine autocomplete-Attribute verwendet.

9.2.4.1 Bereiche überspringbar

Die Seite ist teilweise mit Überschriften strukturiert.

9.3.3.1 Fehlererkennung

Bei den Feldern die auf Fehler geprüft werden, wird der Fehler in Textform beschrieben. Nur im Suchfeld nach Leistung wird bei leerer Eingabe keine Fehlermeldung generiert.

9.3.3.3 Hilfe bei Fehlern

Wird ein Eingabefehler automatisch festgestellt, wird der Fehler in Textform beschrieben, außer beim Suchfeld. Die erzeugten Fehlermeldungen sind verständlich und geben Hinweise, wie der Fehler zu korrigieren ist.

eher erfüllt ist 1 Prüfschritt:

Prüfschritt Kommentar
9.2.4.4 Aussagekräftige Linktexte

Linktexte sind meist durch den Linktext selbst oder über den programmatisch ermittelbaren Kontext aussagekräftig.

erfüllt sind 22 Prüfschritte:

Prüfschritt Kommentar
9.1.3.1b HTML-Strukturelemente für Listen

Alle Listen sind mit den vorgesehenen HTML-Strukturelementen für Listen ausgezeichnet.

9.1.3.1e Datentabellen richtig aufgebaut

Die Datentabelle ist strukturell richtig aufgebaut, Spaltenüberschriften sind mit dem Tag <th> ausgezeichnet. Die Tabelle hat eine klare Struktur, die Bedeutung der Zeilen und Spalten ist klar erkennbar. Die Überschriften sind gut auffindbar, aussagekräftig formuliert und es ist klar auf welche Daten sie sich beziehen. Alle Zellen sind gleich aufgebaut.

9.1.3.1f Zuordnung von Tabellenzellen

Der Geltungsbereich der Überschriften ist korrekt über das scope-Attribut definiert.

9.1.3.3 Ohne Bezug auf sensorische Merkmale nutzbar

Textliche Verweise verzichten auf sensorische Merkmale wie Farbe, Form, Größe oder Position.

9.1.4.3 Kontraste von Texten ausreichend

An wenigen Stellen ist das Kontrastverhältnis nicht ausreichend, die Seite verfügt jedoch über einen Kontrastschalter.

9.1.4.5 Verzicht auf Schriftgrafiken

Schriftgrafiken werden nicht verwendet.

9.2.1.4 Tastatur-Kurzbefehle abschaltbar oder anpassbar

Durch das Drücken der Tasten (alle Nummern- Buchstaben-, Symbol- und Zeichensetzungs-Tasten) geschehen keinerlei Änderungen des Inhalts oder des Kontexts.

9.2.2.1 Zeitbegrenzungen anpassbar

Zeitbegrenzungen sind nicht vorhanden.

9.2.2.2 Bewegte Inhalte abschaltbar

Bewegte Inhalte sind nicht vorhanden.

9.2.3.1 Verzicht auf Flackern

Die Seite enthält keine Elemente, die in einem Zeitraum von einer Sekunde häufiger als dreimal aufblitzen.

9.2.4.2 Sinnvolle Dokumenttitel

Nicht anwendbar, da es sich um eine Software innerhalb der Seite handelt.

9.2.4.6 Aussagekräftige Überschriften und Beschriftungen

Überschriften sind klar und aussagekräftig.

9.2.4.7 Aktuelle Position des Fokus deutlich

Der Tastaturfokus wird in den meisten Fällen genau so deutlich hervorgehoben werden wie der Mausfokus.

9.2.5.1 Alternativen für komplexe Zeiger-Gesten

Für alle in Web-Inhalten implementierten komplexen Gesten gibt es alternative Eingabemöglichkeiten über einfache Zeiger-Gesten in den Umgebungen, die in die Prüfung gemäß Accessibility Baseline einbezogen sind.

9.2.5.2 Zeigergesten-Eingaben können abgebrochen oder widerrufen werden

Zeiger-Gesten lösen keine Aktionen beim Down-Event aus, oder sie können abgebrochen oder rückgängig gemacht werden.

9.3.1.1 Hauptsprache angegeben

Die Hauptsprache ist bei der aufrufenden Seite angegeben.

9.3.1.2 Anderssprachige Wörter und Abschnitte ausgezeichnet

Anderssprachige Wörter und Abschnitte sind nicht vorhanden. Die Onlineterminvereinbarung wird individuell mit Leistungen befüllt.

9.3.2.1 Keine unerwartete Kontextänderung bei Fokus

Der Fokuserhalt führt nicht zu einer unerwarteten Kontextänderung.

9.3.2.2 Keine unerwartete Kontextänderung bei Eingabe

Nutzereingaben in den Formularfeldern führen nicht zu unerwarteten oder nicht angekündigten Kontext-Änderungen.

9.4.1.2 Name, Rolle, Wert verfügbar

Es gibt keine Links oder Schaltflächen ohne "href". Es gibt keine Formularelemente wie Checkboxen oder Radio-Buttons, die von der systemüblichen Darstellung abweichen, da sie mit anderen Elementen wie div oder img nachgebildet wurden. Es gibt keine selbstgebauten Widgets.

9.4.1.3 Statusmeldungen programmatisch verfügbar

Es werden keine Statusmeldungen generiert, die nicht den Fokus erhalten.

12.1.1 Dokumentation von Kompatibilität und Barrierefreiheit

Die Barrierefreiheits-Funktionen sind auf der Seite Erklärung zur Barrierefreiheit dokumentiert.

nicht anwendbar sind 45 Prüfschritte:

Prüfschritt Kommentar
5.2 Aktivierung von Barrierefreiheitsfunktionen

Die Prüfung hierfür ist in der Erklärung zur Barrierefreiheit der Website zu finden.

5.3 Biometrie

Nicht anwendbar.

5.4 Erhaltung von Barrierefreiheitsinformationen bei Konvertierung

Nicht anwendbar.

6.1 Audiobandbreite für Sprache

Nicht anwendbar.

6.2.1.1 Textkommunikation in Echtzeit

Nicht anwendbar.

6.2.1.2 Gleichzeitige Sprache und Text

Nicht anwendbar.

6.2.2.1 Visuell unterscheidbare Anzeige von Textnachrichten

Nicht anwendbar.

6.2.2.2 Programmatisch unterscheidbare Anzeige von Textnachrichten

Nicht anwendbar.

6.2.2.3 Sprecheridentifizierung

Nicht anwendbar.

6.2.2.4 Echtzeitanzeige von Sprech-Aktivität

Nicht anwendbar.

6.2.3 Interoperabilität von Echtzeit-Textkommunikation

Nicht anwendbar.

6.2.4 Reaktionsgeschwindigkeit der Echtzeit-Textkommunikation

Nicht anwendbar.

6.3 Anrufer-Identifizierung

Nicht anwendbar.

6.5.2 Auflösung bei Videotelefonie

Nicht anwendbar.

6.5.3 Bildwiederholfrequenz bei Videotelefonie

Nicht anwendbar.

7.1.1 Wiedergabe von Untertiteln

Nicht anwendbar.

7.1.2 Synchrone Untertitel

Nicht anwendbar.

7.1.3 Erhaltung von Untertiteln

Nicht anwendbar.

7.2.1 Wiedergabe von Audiodeskription

Nicht anwendbar.

7.2.2 Synchrone Audiodeskription

Nicht anwendbar.

7.2.3 Erhaltung von Audiodeskription

Nicht anwendbar.

7.3 Bedienelemente für Untertitel und Audiodeskription

Nicht anwendbar.

9.1.1.1c Leere alt-Attribute für Layoutgrafiken

Nicht anwendbar.

9.1.1.1d Alternativen für CAPTCHAs

Nicht anwendbar.

9.1.2.1 Alternativen für Audiodateien und stumme Videos

Nicht anwendbar.

9.1.2.2 Aufgezeichnete Videos mit Untertiteln

Nicht anwendbar.

9.1.2.3 Audiodeskription oder Volltext-Alternative für Videos

Nicht anwendbar.

9.1.2.4 Videos (live) mit Untertiteln

Nicht anwendbar.

9.1.2.5 Audiodeskription für Videos

Nicht anwendbar.

9.1.3.1c HTML-Strukturelemente für Zitate

Nicht anwendbar.

9.1.3.1g Kein Strukturmarkup für Layouttabellen

Tabellen werden nicht für Layoutfunktionen verwendet.

9.1.4.2 Ton abschaltbar

Nicht anwendbar.

9.1.4.13 Eingeblendete Inhalte bedienbar

Zusätzliche Inhalte, die angezeigt werden, wenn Elemente den Zeiger- oder Tastaturfokus erhalten, sind nicht vorhanden.

9.2.4.5 Alternative Zugangswege

Nicht anwendbar.

9.2.5.4 Alternativen für Bewegungsaktivierung

Nicht anwendbar.

9.3.2.3 Konsistente Navigation

Nicht anwendbar.

9.3.2.4 Konsistente Bezeichnung

Nicht anwendbar.

9.3.3.4 Fehlervermeidung wird unterstützt

Die Seite enthält keine Formulare für Transaktionen durch die Nutzer rechtlich bindende Verpflichtungen eingehen.

11.8.2 Barrierefreie Erstellung von Inhalten

Die Software ist kein Autorenwerkzeug.

11.8.3 Erhaltung von Barrierefreiheitsinformationen bei Transformation

Die Software ist kein Autorenwerkzeug..

11.8.4 Reparaturassistenz

Die Software ist kein Autorenwerkzeug.

11.8.5 Vorlagen

Die Software ist kein Autorenwerkzeug.

12.2.2 Technischer Support

Die Seite bietet keinen technischen Support an.

12.2.3 Effektive Kommunikation

Die Seite bietet keinen technischen Support an.

12.2.4 Vom Support bereitgestellte Dokumentation

Die Seite bietet keinen technischen Support an.

Feedback und Kontakt

Sind Ihnen Mängel beim barrierefreien Zugang zu Inhalten von https://www.kirchseeon.de aufgefallen?
Dann können Sie sich gerne bei uns melden. Bitte benutzen Sie dafür das vorgesehene Feedback-Formular.