Update Corona-Virus - aktuelle Informationen

Wie bereits angekündigt, wird es hinsichtlich der Corona-Maßnahmen ab Freitag, den 04. März 2022 weitere Lockerungen geben (s. Anhang).

 

Die aktualisierte Gesamtfassung der 15. Bayerischen Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (15. BayIfSMV) wird am kommenden Freitag hier veröffentlicht und ist bis Samstag, den 19. März 2022 gültig (vorbehaltlich kurzfristiger Änderungen).

 

Die 15. BayIfSMV wird in folgenden Punkten angepasst werden:

 

  • 3G in Gastronomie- und Beherbergungsbetrieben
  • Für Angebote der Gastronomie und des Beherbergungswesens gilt künftig die 3G-Regel (anstatt 2G).
  • Auch reine Schankwirtschaften dürfen unter den für die Gastronomie geltenden Bedingungen (insb. 3G, Tanzverbot sowie Verbot von lauter Musikbeschallung) wieder öffnen.

 

  1. 2G-Plus in Clubs, Diskotheken und vergleichbaren Freizeiteinrichtungen
  • Clubs, Diskotheken und vergleichbare Freizeiteinrichtungen dürfen künftig unter den Bedingungen von 2G-Plus wieder öffnen
  • D. h.  Zutritt für Geimpfte und Genesene mit zusätzlichem aktuellen Negativ-Test (bzw. mit Booster-Impfung).
  • In Clubs und Diskotheken besteht dabei für die Besucher keine Maskenpflicht.

 

  • Vereinheitlichung der Kapazitätsgrenzen für Veranstaltungen und Einrichtungen
  • Soweit bisher Kapazitätsbeschränkungen für Veranstaltungen und Einrichtungen bestehen, so betragen diese künftig einheitlich 75 % der Kapazität.
  • Die absolute Personenobergrenze von 25.000 Personen bleibt unverändert.

 

  1. Weitere geplante Öffnungsschritte

Es ist geplant, dass bis zum 20. März 2022 alle tiefgreifenden Schutzmaßnahmen entfallen. Ein Basisschutz bleibt aber dennoch möglich – z.B. Maskenpflicht in Innenräumen und ÖPNV.

 

►►► Die aktuellsten Entwicklungen zum Thema Corona-Virus im Landkreis Ebersberg können Sie jederzeit hier einsehen. Die 7-Tage-Inzidenzwerte mit den derzeit geltenden Regelungen werden hier veröffentlicht. Wenn ein relevanter Schwellenwert über- oder unterschritten wurde, wird dies seitens Landratsamt wie üblich auch in den Allgemeinverfügungen mit den jeweils geltenden Maßnahmen bekannt gegeben. Alle Allgemeinverfügungen bzw. Amtsblätter für den Landkreis Ebersberg finden Sie hier. ◄◄◄

Weitere hilfreiche Links und aktuelle Informationen

 

Hotlines für allgemeine Fragen zum Coronavirus

Bürgertelefon

08092 851616

Mo – Fr von 08:00 – 17:00 Uhr

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit

09131 6808 5101

Täglich von 08:00 – 18:00 Uhr

Bayerische Staatsregierung

089 122 220

Täglich von 08:00 – 18:00 Uhr

 

Hotlines für Betriebe und Unternehmen mit wirtschaftsbezogenen Fragen

Landratsamt Ebersberg

08092 823 685 oder

corona-gewerbe@lra-ebe.de

Mo – Fr von 08:00 – 12:00 Uhr

IHK - Überbrückungshilfe

089 5116 1111

Mo – Fr von 08:00 – 18:00 Uhr

Überbrückungshilfe: Hotline für prüfende Dritte

030 52685087

Mo – Fr von 08:00 – 18:00 Uhr

Neustarthilfe: Hotline Direktantrag für Soloselbstständige

030 1200 21034

Mo – Fr von 08:00 – 18:00 Uhr

Bundeswirtschaftsministerium

030 12002-1031 / -1032

Mo – Fr von 09:00 – 17:00 Uhr

 

Unternehmerhotline zur Beantragung von Kurzarbeitergeld

Arbeitsagentur

0800 45555 20

Mo – Fr von 08:00 – 18:00 Uhr

 

Hotlines & Terminvereinbarung für Impfungen

Impfzentrum Ebersberg

08092 863 140

Täglich von 08:00 – 22:00 Uhr

Online-Terminvereinbarung nach Erstellung eines persönlichen Accounts

Online-Anmeldung unter www.impfzentren.bayern

 

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

116 117