Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Kirchseeon  |  E-Mail: info@kirchseeon.de  |  Online: http://www.kirchseeon.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
21.06.2017

Markt Kirchseeon

Rathausstraße 1
85614 Kirchseeon
Tel.: 08091 552-0
Fax: 08091 552-18
E-Mail: info@kirchseeon.de


Öffnungszeiten:

Mo. 8:00 - 12:00
Die. 8:00 - 12:00 14:00 - 16:00
Mi. 8:00 - 12:00
Do. 8:00 - 12:00 14:00 - 18:00
Fr. 8:00 - 12:00
Homepage der Firma PiWi und Partner

Notrufe und Notdienste

  • Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bayern

Telefon 116 117

  • Bayernwerk Störung Strom
    Telefon 0941 28003366
  • Bayernwerk Gasgeruch
    Telefon 0941 28003355
  • Energie Südbayern GmbH
    Telefon 08092 8245-0
  • Feuerwehr

Telefon 112

  • Giftnotruf München

Klinikum rechts der Isar, Ismaninger Straße 22, 81675 München

Telefon: 089 19240

  • Kinder- und Jugendtelefon

Nummer gegen Kummer (unentgeltlich)

Telefon 0800 1110333 

  • Gehörlosen Notruf

   Schreibtelefon

   Telefon 089 19294

  • Kreisklinik Ebersberg
    Telefon  08092 82-0 
  • Polizei
    Telefon 110
  • Rettungsdienst/Notarzt
    Telefon 112
  • Wasserwerk Kirchseeon
    Telefon 08091 1867
  • Krisendienst Psychiatrie

             Wohnortnahe Hilfe in seelischer Not

             Telefon 0180 655 3000

 

  • Tierarzt online

            http://www.tierarzt-onlineverzeichnis.de/  

 

 

Der richtige Notruf (die fünf "W")

1. WER meldet?

Nennen Sie Ihren Namen, Ihren Standort und Ihre Telefonnummer für Rückfragen.

 

2. WO ist das Ereignis?

Geben Sie den Ort des Ereignisses so genau wie möglich an (z. B. Stadtteil, Straße, Hausnummer, Stockwerk, Besonderheiten wie Hinterhöfe, Straßentyp, Fahrtrichtung, Kilometerangaben an Straßen, Bahnlinien oder Flüssen).

 

3. WAS ist geschehen?

Beschreiben Sie knapp das Ereignis und das, was Sie konkret sehen (z. B. Brand, Explosion, Einsturz, Zusammenstoß, Absturz).

 

4. WIE VIELE Betroffene?

Schätzen Sie die Zahl der betroffenen Personen, ihre Lage und die Verletzungen.

 

5. WARTEN auf Rückfragen!

Legen Sie nicht gleich auf, der Mitarbeiter in der Leitstelle benötigt von Ihnen vielleicht noch weitere Informationen.




drucken nach oben